Home / Chaga Pilz Fakten / Schuppenflechte erfolgreich behandeln mit Chaga

Schuppenflechte erfolgreich behandeln mit Chaga

Mann hat Schuppeflechte auf dem KopfDie Schuppenflechte Behandlung mit Erfolg gibt es nach Auskunft der Standard Medizin nicht.

Diese Krankheit kann nur gelindert werden eine vollständige Ausheilung ist nicht möglich.

Dieses Statement muss nun hinterfragt werden, denn ein wiederentdecktes Heilmittel macht Betroffenen große Hoffnungen und zeigt Erfolge: der Chaga Pilz.

Die Symptome der Schuppenflechte und ihre Behandlung

Schuppige, scharf abgegrenzte, rote Hautflecken und Juckreiz sind die klaren Anzeichen einer Schuppenflechte. Individuell verschieden ist die Ausprägung der Schuppenflechte. Bei einigen Menschen sind nur die Knie und Ellenbogen betroffen. Bei anderen die Kopfhaut, Nägel und sogar die Schleimhäute.

Die Ursache für die Schuppenflechte wird eine Auto-Immunreaktion vermutet. Aufgrund dieser wehrt sich das Immunsystem gegen die oberen Hautschichten. Die Folgen sind die Verdickung der betroffenen Hautstellen und Schuppung.

Bisher beschränkte sich die schulmedizinische Behandlung der Schuppenflechte auf Präparate mit Harnstoff, Shampoos mit Teer, UV Lichttherapie, sowie Salben mit Kortison sowie Badezusätzen.

Doch diese Formen der Schuppenflechte Behandlung sind nur von mäßigem Erfolg begleitet und haben teilweise schädliche Nebenwirkungen, beispielsweise beim Einsatz von Kortison.

Schuppenflechten Behandlung mit dem Chaga Pilz

Chaga Pilz auf TischDer Chaga Pilz ist ein lange erfolgreiche angewendetes Hausmittel für die Behandlung einer Schuppenflechte in Lappland.

Dieser in Deutschland fast unbekannte Heilpilz wächst als Parasit auf Birkenbäumen in subpolaren Zonen wie Lappland und der Tundra Russlands.

In wissenschaftlichen Studien hat sich die innere und äußere Anwendung von des Chaga Pilzes herausragende Ergebnisse für die Behandlung der Schuppenflechte erbracht.

Die Chaga Kur zur erfolgreichen Schuppenflechte Behandlung

Dazu bereiten Sie einen stärkeren Auszug aus dem Chaga vor. Dafür kochen Sie 10 Gramm Chaga Pilz Wuerfel für 5 Minuten aus.

Diesen Auszug träufeln Sie auf die von der Schuppenflechte betroffenen Stellen. Nach 30 Minuten waschen Sie den Chaga wieder ab.

Um die Wirkung noch zu verstärken, trinken Sie am besten drei Tassen Chaga Tee täglich. Die Erfahrung zeigt, dass mit dieser Methode nach ein bis drei Monaten die Schuppenflechte bei leichter bis mittelschwrer Schuppenflechte zu 80 bis 100 % ausgeheilt werden kann.

Bei schwerer Schuppenflechte kann es bis zu einem Jahr dauern bis die Psoriais stark gelindert oder ausgeheilt ist.

Ist die Wirkung vom Chaga Pilz zur Behandlung der Schuppenflechte belegt?

Ja, es gibt mehrere Studien die ganz klar eine Heilwirkung des Chaga Pilzes zur Behandlung der Schuppenflechte belegen. Beispielsweise liegt eine Studie aus Russland vor. Diese aus dem Jahr 1973 stammende Untersuchung umfasste eine Gruppe von 25 Teilnehmern.

Bei 90 % der Probanden konnte durch eine 3-monatige Behandlung eine vollständige Befreiung von der Schuppenflechte erzielt werden. Dabei wurde jedoch der Chaga Pilz nur als Tee getrunken.

Noch viel schnellere Ergebnisse können Sie mit der gleichzeitigen äußeren und innerlichen Verwendung des Chaga Pilzes erzielen.

Neben der Schuppenflechte können durch den Chaga Tee auch viele andere Hautkrankheiten, wie Akne und Neurodermitis erfolgreich behandelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.