Schilddrüse heilen mit Chaga Pilz

Chaga Pilz Schilddrüse
Chaga Pilz Schilddrüsen Kur

Der Chaga Pilz verbessert die Gesundheit der Schilddrüse enorm. Immer mehr Menschen verwenden Chaga Tee oder Chaga Tinkturen um Schilddrüsenentzündung zu kurieren. Obwohl es mehrere Formen von Schilddrüsenentzündungen gibt, kann der Chaga Pilz jede dieser Erkrankungen heilen.
Schilddrüsenerkrankungen die der Chaga Pilz positiv beeinflusst.

  • Infektiöse Thyreoiditis
  • Iatrogene Thyreoiditis
  • Paraneoplastische Thyreoiditis
  • Chronische Thyreoiditis
  • Hashimoto
  • Morbus Basedow

Wie Chaga Pilz die Schilddrüse heilt

Bei vielen Patienten entzündet sich die Schilddrüse aufgrund von Viren, Pilzen oder Parasiten (Infektiöse Thyreoiditis). Chaga Tee dezimiert diese Mikroben. Der Vitalpilz wirkt sowohl antibakteriell, antiviral als auch gegen Hefepilze.

Die Ursache, dass Viren und Bakterien und Pilze die Schilddrüse angreifen können ist jedoch ein schwaches Immunsystem.

Bei vielen Menschen ist die Verdauung gestört. Im Darm bilden sich Hefepilze wie Candida und schädliche Bakterien. Die Folge ist, dass der Darm verschiedene Giftstoffe bildet.

Deshalb muss die Therapie der Schilddrüse mit der Darmsanierung beginnen. Der Chaga Pilz ist ein seit Jahrhunderten bekanntes Mittel für die Behandlung von Magen und Darmproblemen.

Das Immunsystem wird automatisch gestärkt, sobald sich die Darmflora regeneriert.

Heilung mit Chaga Pilz – Hashimoto

Hashimoto ist die häufige Form einer Schilddrüsenentzündung. Hashimoto ist eine Autoimmunerkrankung.

Das Immunsystem erkennt die Zellen der Schilddrüse als körperfremd. So produziert es Antikörper die eine chronische Schilddrüsenentzündung auslösen.

Langfristig führt Hashimoto zu einer Unterfunktion der Schilddrüse. Die einzige schulmedizinische Behandlung ist die Gabe von Schilddrüsenhormonen als Ausgleich für die immer geringer werdende Produktion in der Schilddrüse.

Der Chaga Pilz wirkt in Form von Chaga Tee und Chaga Tinkturen immunmodulierend. Das heißt der Vitalpilz vermindert die Angriffe der Killerzellen des Immunsystems auf die Schilddrüse.

Die Chaga Pilz Vitalstoffe verändern die Signalübertragung der Zellen, sodass das Immunsystem die körpereigenen Zellen in der Schilddrüse wieder richtig erkennt.

Hashimoto Ursachen?

Die Ursachen sind nicht klar, jedoch vermuten Wissenschaftler, dass die Schilddrüse durch Giftstoffe, Stress und zu viel künstliche Jod geschwächt wird.

Ist dieser Prozess erstmal im Gange kann auch der Verzicht auf Jod nicht mehr helfen, ist jedoch unerlässlich.
Die Heilung der Schilddrüse kann nur durch eine entzündungshemmende Diät erfolgen.

Der Chaga Pilz besitzt durch seine Vitalstoffe ein wohltuende Wirkung auf die Schilddrüse. Insbesondere seinen schwarzen Melaninen, Triterpenen und Beta-Glucanen haben außerordentliche entzündungshemmende Effekte.

Chaga Pilz Beta-Glucane sind besonders wirksam bei der Regulierung des Immunsystems. Diese einzigartigen Verbindungen balancieren die Immunfunktion, sodass die Angriffe der Abwehrzellen sich verringern.

Diese ausbalancierende Funktion wird von der Schulmedizin nicht verstanden. Wissenschaftler sind ratlos. Der Chaga Pilz ist jedoch ein Adaptogen. Ein Heilmittel, das auf breiter Basis den gesamten Körper stärkt, ohne Nebenwirkungen auszulösen.

Die positive Wirkung Chaga Pilz Extrakten (Wasser oder Alkohol) ist auf die Optimierung aller Prozesse im Körper zurückzuführen.

Chaga Tee optimiert das Zusammenspiel der Hormondrüsen. Dazu gehören die Schilddrüse, Zirbeldrüse, Nebennieren, Bauchspeicheldrüse.

Chaga Pilz Tee Kur für die Schilddrüse

Die Kur für die Heilung der Schilddrüse ist sehr einfach. Sie brauchen dazu wilden Chaga Pilz aus polarer Wildsammlung.

Die in Brocken geschnitten Chaga Brocken kochen Sie für 10 Minuten aus. Das ergibt eine Tasse Chaga Tee. Die Chaga Brocken können Sie 10 bis 20 mal auskochen.

Der Vitalpilz ist sehr ergiebig. Zur Behandlung der Schilddrüse trinken Sie 2 x 300 ml Chaga Tee pro Tag.
Die Chaga Pilz Tee Kur setzen Sie solange fort bis sich Ihre Schilddrüse erholt hat.

Die Chaga Kur wirkt bei einer Schilddrüsenunterfunktion (Hashimoto) oder auch bei einer Überfunktion (Morbus Basedow). Seltene Formen von Schilddrüsenzündungen können Sie genauso mit Chaga Tee behandeln.

Schilddrüse heilen – ein Ausblick

Lassen Sie sich nicht vor der Schulmedizin verleiten zu schnell die Schilddrüse herauszuoperieren oder Kortison zu schlucken.

Die Schilddrüse kann sich wieder regenerieren, wenn sie die richtigen Vitalstoffe bekommt. Außerdem ist ist ausreichend Schlaf essenziell. Im Schlaf erholt sich das Immunsystem.

Vermeiden Sie Jod, vor allem Jodsalz und Milchprodukte. Tanken Sie genug Sonnenlicht. Mit diesen einfachen Mitteln und der Chaga Pilz Tee Kur haben Sie gute Chancen die Schilddrüse zu heilen und wieder ganz gesund zu werden.

Der Wilde Chaga Pilz aus Lappland hat aufgrund des kalten Klimas und der reinen Natur die stärkste Wirkung.

Bezugsquelle: Chaga Pilz kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.